Text: Marc Keiterling
Fotos: Frank Lehmann
Online seit: 12.April 2017

Ihr habt es sicher gelesen: Unser Vorstand hatte sich im Februar zur Absage einer CCD-Teilnahme entschlossen. Zu beengt war der angebotene Platz auf der sich im Umbau befindlichen Messe in Essen. Dennoch waren wir dabei – wenigstens ein bisschen.

Zum einen haben wir unsere Kollegen vom 1. Capri Club Remscheid mit Equipment unterstützt, wofür sich die Remscheider mit der Auslage von Clubzeitung und Flyer revanchierten. Eine sehr schöne Kooperation, an dieser Stelle von uns noch einmal ein Dankeschön ins Bergische Land!

Zum anderen waren auch zahlreiche Mitglieder auf der nach eigener Aussage “weltgrößten Oldtimermesse” unterwegs. So konnte man Walter Dahmen auf dem Ford-Clubstand antreffen, wo er in diesem Jahr mit seinem OSI zu den Ausstellern gehörte. Vom Vorstand reisten der 1. Vorsitzende, Anton Feßler, und der 2. Vorsitzende, Wolfgang Stein, aus Bayern ins Ruhrgebiet. “Toni” nahm unter anderem am Freitag an einer Sitzung der ADAC-Korporativclubs teil. Am Samstag besuchten sie gemeinsam mit Schriftführer Stefan Brockmann und Redakteur Marc Keiterling den Ford-Messeabend und hatten dort Gelegenheit, viele interessante – und teilweise auch schlicht lustige – Gespräche zu führen. Vielen Dank an Ford, dass wir an diesem Abend zu Gast sein durften!

Außerdem wurden in den Hallen unter anderen CCD-Mitgliedern auch Beisitzer Frank Lehmann und Ralf Geißler gesichtet. Ralf stand den Besuchern auf dem Stande des DEUVET zur Verfügung, als Blickfang diente dort sein gelb-schwarzer Capri ´73.

Fotoarchiv Techno Classica 2017