Der idyllisch gelegene Platz des Treffens des CC Schwaben aus der Vogelperspektive.

Der idyllisch gelegene Platz des Treffens des CC Schwaben aus der Vogelperspektive.

Text: Thomas Hennrich
Fotos: Capri Club Schwaben & Schäferhundverein
Online seit: 20. Juli 2018

Ein „Treffen wie früher“ richtete der Capri Club Schwaben in diesem Jahr aus.

Wir waren Freitag morgens schon früh auf dem Platz um die letzten Vorbereitungen abzuschließen. Nervosität lag in der Luft angesichts der Tatsache, dass unser letztes Treffen schon weit über zwei Jahrzehnte zurücklag. So manches heutige Clubmitglied wurde beim letzten Treffen gerade eingeschult. Beim Vorfahren der ersten Teilnehmer verflog dann aber die Anspannung und alles war schon fast wieder Routine. Wie damals eben.

Eindrucksvolle Vorstellung des Schäferhundvereins.

Eindrucksvolle Vorstellung des Schäferhundvereins.

Die Sonne bot das komplette Wochenende was sie konnte - strahlendes Wetter den ganzen Tag. Das Freibad in der Nähe war vielen Teilnehmern eine willkommene Abkühlung bei immerhin 30 Grad.

Die passende Abkühlung in Form von Getränken ließ uns die Ortsgruppe Stammheim des Deutschen Schäferhundevereins zukommen von der wir auch mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt wurden. Viele Besucher und ehemalige Capri-Besitzer kamen vorbei, um sich die 56 Capris, die aus ganz Deutschland und der Schweiz angereist waren, begeistert anzuschauen.

Auch die Gruppe des Hundevereins war angetan von den vielen unterschiedlichen Interpretationen des Capris und übernahm die Fahrzeugbewertung. Eine imposante Vorführung der Schäferhunde und ihrer Besitzer ermöglichte einen Einblick in den Alltag des Hundetrainings bis hin zur Militärhundeausbildung. Mutige Hundedomteure aus den Reihen der Caprifahrer stellten sich als durchaus gute Spielgefährten heraus.

Als die Sonne untergegangen war machte sich die Truppe vom SH-Zelli zu ihrer Licht- und Feuershow bereit. Mit Feuer- Poi und anderen Spinning-elementen sowie leuchtenden Bällen wurden einmalige Lichteffekte auf den Platz gezaubert.

Die Eröffnung der obligatorischen Capri-Bar erfolgte im Anschluss und ließ den Samstag in einem gemütlichen Kreis mit tollen Leuten und interessanten Gesprächen ausklingen. Herzlichen Dank an die Teilnehmer, den Hundeverein und allen weiteren Unterstützern.

Fotoarchiv 3. Capri-Treffen CC Schwaben